Bleistiftrock

Der Bleistiftrock spielt vor allem in der Businesskleidung eine bedeutende Rolle. Er lässt sich sehr unkompliziert zu Blusen und Blazern kombinieren, so dass schnell ein seriöser Look entsteht, der auch im Büro getragen werden kann. Darüber hinaus wird der Bleistiftrock heute auch gerne in der Freizeit, zum Feiern oder zu Veranstaltungen mit elegantem Dresscode getragen.

Geschichte und Eigenschaften des Bleistiftrocks

Als Vorgänger des Bleistiftrocks betrachtet man heute den Humpelrock, der vor allem vor dem Ersten Weltkrieg getragen wurde. Er reichte bis zu den Knöcheln und erschwerte ein normales Gehen aufgrund seines sehr engen Saums erheblich. Christian Dior war es dann, der den Bleistiftrock Ende der 1940er Jahre und nach dem Zweiten Weltkrieg vorstellte.

Kennzeichnend für das Kleidungsstück ist seine sehr körpernahe und -betonte Passform. Der Rock reich bis zu den Knien, mal endet er knapp darüber, mal knapp darunter. In jedem Fall liegt der Saum eng an den Beinen an und umspielt die Knie. Aufgrund dieser Form sind auch hier eher kleine Schritte und damenhafte Bewegungen gefordert. Ein Schlitz an der Seite oder der Rückseite des Rocks erhöht die Bewegungsfreiheit. Im Sitzen muss darauf geachtet werden, dass der Bleistiftrock nicht zu weit hoch rutscht, um die Etikette zu wahren.

So wird der Bleistiftrock getragen

Ganz klassisch und sehr ladylike wird der Bleistiftrock zu Nylonstrümpfen/Strumpfhosen und Pumps mit hohen Absätzen getragen. Für den perfekten Businesslook wird er zur Bluse und einem Blazer kombiniert. In der Freizeit, zum Beispiel zum Gang in eine Bar oder zu anderen Feierlichkeiten kann der Bleistiftrock auch legerer gestylt werden, zum Beispiel zu Stiefeln, Ankle Boots, Tops, Shirts und auffälligem Schmuck. Im Zeichen des Retro-Trends steht dabei die Kombination zu Nahtstrümpfen, die an die Blütezeit des Bleistiftrocks zum Ende der 1950er Jahre erinnern.

Klassischerweise ist der Bleistiftrock schwarz, heute findet man ihn jedoch in vielen verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Mustern. Besonders im Trend liegen dabei aktuell romantische und großflächige Blumenprints, Schösschen-Applikationen an der Hüfte des Bleistiftrocks sowie Röcke aus edlem Leder.

Interessante Angebote in Bezug auf den Bleistiftrock: